ForscherInnen im Gespräch

Porträt Matthias Noe
©Projektträger Jülich/Annika Zeitler

Hochtemperatursupraleiter
Wir können die Stromtragfähigkeit noch verdoppeln

Mathias Noe vom Karlsruher Institut für Technologie erklärt, warum Supraleiter eine Innovation für das Stromnetz der Zukunft sind, spricht über das Highlight-Forschungsprojekt AmpaCity und über den Forschungsbedarf für die HTSL-Technologie der nächsten Jahre.

mehr
Porträtbild Michael Bäcker von MaTech-Consult
©Projektträger Jülich/Annika Zeitler

Hochtemperatursupraleiter
Supraleiter: Wir brauchen eine schnelle Marktdurchdringung

Hochtemperatursupraleiter müssen verfügbar, kostengünstig und skalierbar sein. Michael Bäcker von MaTech-Consult erklärt im Interview, wie und warum sie im Vergleich zu Kupfer-Kabeln anders eingepreist werden müssten und wie Anreize bei den Anwendern die Supraleiter-Technologie weiter nach vorne treiben könnte.

mehr
Dr. Frank Heinricht, Vorsitzender des Vorstandes der SCHOTT AG
©SCHOTT AG

Energieeffizienz in der Glasindustrie
Spezialglas nachhaltig schmelzen

Temperaturen von bis zu 1.700 Grad Celsius sind erforderlich, um Spezialglas in großen mit Gas, Strom oder Öl beheizten Wannen zu schmelzen. Dr. Frank Heinricht, Vorstandvorsitzender von SCHOTT, spricht im Interview über das Potenzial eines innovativen und in EniGlas entwickelten Schmelzkonzeptes.

mehr
Porträt Werner Prusseit
©Projektträger Jülich/Annika Zeitler

Hochtemperatursupraleiter
Wenn wir 1.000 km pro Jahr herstellen, ist die Technologie wettbewerbsfähig

Mit entsprechenden Skalierungsmethoden können die Kosten für Supraleiter unter die von Kupfer kommen. Werner Prusseit von THEVA erklärt im Interview, was der Technologie noch fehlt, um den Markt zu erobern.

mehr
Portraits Eberhard Abele und Martin Beck
©ETA-​Solutions GmbH/TU Darmstadt, PTW

EE4InG - Begleitforschung Industrie und Gewerbe
„Energieeffiziente Lösungen sind schon da, sie müssen nur in den Markt“

Im Interview erklären Professor Eberhard Abele und Martin Beck von der Technischen Universität Darmstadt, wie die Begleitforschung CO2-​Emissionen und den Primärenergiebedarf in der Industrie reduzieren kann und wie sich das Know-​how-​Gefälle zwischen Forschung und Praxis auflösen lässt.

mehr
Porträt Dorothee Sänger
©Sutco Recycling GmbH

Künstliche Intelligenz in der Abfallwirtschaft
Abfall energieeffizient und optimiert pressen

Dorothee Sänger von Sutco Recycling Technik spricht im Interview darüber, wie die Kanalballenpresse auf Basis künstlicher Intelligenz die Energieeffizienz in der Abfallwirtschaft steigert.

mehr
Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK