16.09.2021
Geht es um die Energiewende, sind Wasserstofftechnologien ein großes Thema. Dazu hat die Bundesregierung im Sommer 2020 ihre Nationale Wasserstoffstrategie veröffentlicht. Neben der weiteren Forschung gilt es, Wasserstoffinnovationen im Markt zu etablieren. Aktiv ist hier insbesondere auch das neue Forschungsnetzwerk Wasserstoff mit seinem fachlichen Input.

Ausgabe 05/2021

Symbolbild: Ein Würfel wird zwischen zwei Fingern gehalten und umgedreht. Auf der unteren Seite steht
©Fokussiert - stock.adobe.com

Newsletter-Fokusthema: Wasserstofftechnologien erforschen und anwenden

zur Ausgabe

Die neueste Ausgabe des Newsletters „Neues aus der angewandten Energieforschung“ stellt einige aktuelle Wasserstoff-Projekte aus der Forschungsförderung vor. So ist Anfang des Monats BrEEGa, das zweite Forschungsprojekt in der Technologieoffensive Wasserstoff gestartet. Ebenso ging mit dem Energiepark Bad Lauchstädt ein neues Reallabor der Energiewende an den Start. Hier soll ein 30-Megawatt-Elektrolyseur grünen Wasserstoff herstellen, der dem Chemiepark Leuna zur stofflichen Nutzung dient.

Die aktuelle Newsletter-Ausgabe macht zudem auf eine aktuell erschienene Expertenempfehlung des Forschungsnetzwerks Wasserstoff aufmerksam. Darin erläutern die Netzwerkpartner, welche Themen entlang der Wasserstoffwertschöpfungskette zukünftig besondere Aufmerksamkeit verdienen. (ln)

Der Newsletter „Neues aus der angewandten Energieforschung“ informiert regelmäßig über Förderprojekte des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, aktuelle Förderaufrufe und anstehende Aktivitäten in der Forschungsförderung.

Sie wollen nichts mehr verpassen? Dann melden Sie sich jetzt an. Alle Ausgaben des Newsletters finden Sie zudem auch im neu gestalteten  Newsletter-Archiv.

Newsletter

Nichts mehr verpassen

©nightman1965/iStock/thinkstock
Mehr Informationen zu Förderprojekten, Energie-​ und Effizienztechnologien sowie förderpolitischen Leitlinien bietet das Informationssystem EnArgus.
Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK