15.12.2022

Das Jahresende lädt dazu ein, auf erreichte Ziele und Erfolge zurückzublicken. So auch der Dezember-Newsletter. Er stellt Forschungerfolge vor, die das vergangene Jahr der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler geprägt haben oder sogar seit Jahren noch immer in der Praxis nachwirken.

Ausgabe 12/2022

Adventskalender mit kleinen Pappschachteln, der zusammen mit Tannengrün und einer Lichterkette vor einer Holzpaneel-Wand hängt.
©gudrun – stock.adobe.com

Newsletter-Fokusthema: Erfolge der Energieforschung

zur Ausgabe

So haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ein technisches Konzept entwickelt, wie Wasserstoff direkt auf dem Meer produziert und von dort an Land geleitet werden kann. Dadurch ließe sich die Energie von Offshore-Windparks effizienter nutzen. In Rheinland-Pfalz startet derweil der Bau eines Wasserstoff-Quartiers — ein praxisnahes Beispiel dafür, wie der Energieträger zukünftig eingesetzt werden könnte.

Ein langfristiger Erfolg ist der neue Betriebsalltag bei Bosch Rexroth: Im Video berichtet der damalige Projektpartner, wie das Unternehmen die Ergebnisse des Forschungsprojekts ETA-Fabrik umgesetzt hat. Zudem sehr beeindruckend: Statt Emissionen zu verhindern, zieht eine neue Versuchsanlage in Karlsruhe das Kohlendioxid aus der Luft heraus und verarbeitet es weiter. Am Ende entsteht nutzbares Kohlenstoffpulver für industrielle Zwecke.

Newsletter „Neues aus der angewandten Energieforschung"

Der Newsletter „Neues aus der angewandten Energieforschung“ informiert regelmäßig über Förderprojekte des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz, aktuelle Förderaufrufe und anstehende Aktivitäten in der Forschungsförderung.

Sie wollen nichts mehr verpassen? Dann melden Sie sich jetzt an

zum Newsletter-Archiv
Newsletter

Nichts mehr verpassen

©nightman1965/iStock/thinkstock

Mehr Inhalte rund um die Energieforschung auf Twitter